Willkommen! PDF Drucken E-Mail

Katholische Pfarrgemeinde  Maria vom Hl. Rosenkranz
Lindenallee 3,  31542 Bad Nenndorf

Pfarrer_LercheLiebe Gemeindemitglieder, liebe Leserin, lieber Leser!

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten unserer Gemeinde. Bitte informieren Sie sich hier gerne über Termine, Aktionen und Aktuelles in unserer Gemeinde.

==> Für die Gottesdienstzeiten in den Filialkirchen: Bitte auch den Pfarrbrief beachten!
=====> Zum Grußwort des Pfarrers: Bitte auf <weiterlesen> klicken!

 

(April 2019)

Liebe Gemeindemitglieder,

„..hinabgestiegen in das Reich des Todes..“
In unserem Glaubensbekenntnis wird in wenigen Worten Inhalt und Geheimnis unseres Glaubens benannt. Im Laufe des Kirchenjahres versuchen wir durch die Feier der Gottesdienste, dies zu erfahren und zu verstehen: Zu Ostern besonders den Zusammenhang von Tod und Auferstehung. Beides gehört zusammen, ohne Karfreitag keine Auferstehung.
So bekennen wir: „..gekreuzigt, gestorben und begraben / hinabgestiegen in das Reich des Todes / am dritten Tage auferstanden von den Toten..“ Doch was ist damit gemeint: Hinabgestiegen in das Reich des Todes? Dieser Satz geht von der Vorstellung aus, dass die Hölle ein realer Ort ist. Jesus Christus folgt den Toten durch seinen eigenen Tod an diesen Ort. Dieser ist abgeschlossen wie ein Hochsicherheitsgefängnis, wird aber durch die Lebensmacht Gottes geöffnet und die Toten werden befreit. Moderne Theologen sprechen von dem Bereich der äußersten Gottesferne, zu dem Jesus durch seinen Tod vorgedrungen ist, um auch dort den Menschen zu begegnen und zurückzuführen. So wird versucht, das Glaubensgeheimnis des Karsamstages zu beschreiben.
Liebe Gemeinde: Ich lade sie ein, den Karsamstag bewusst wahrzunehmen als den Tag der Grabesruhe, an dem sich aber Umwälzendes ereignet hat. Der besagte Abschnitt aus dem Glaubensbekenntnis bringt das zum Ausdruck. Leider wird dieser Tag häufig mit dem Ostersonntag zusammengefasst. Er gehört aber noch zum Karfreitag. Es ist ein besonderer Tag, der auch seine unverzichtbare Bedeutung hat für das Fest der Auferstehung.

Eine gesegnete Zeit vor und nach Ostern wünscht Ihnen

Ihr Pfarrer Michael Lerche